Goldloch

34 Meter lang
sekundäre, horizontale Flusshöhle
Kalkstein

Video zur Höhle:
https://www.youtube.com/watch?v=ZDWmz9JFjJM

Man folgt dem Wasserlauf durch das hohe Portal und steigt dann zum Höhlengang auf. Den Wasserlauf hört man nurnoch unter sich zwischen den Felsspalten. An einer Querkluft hängt ein mächtiger Felsblock schräg von der Decke, hier herrscht starke Versturzgefahr.
Dahinter kommt der Flusslauf in einer Senke erneut zum Vorschein. Der Gang verengt sich und endet in einem Versturz.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen