Dürrlochhöhle

220 Meter lang
6 Meter tief
sekundäre, horizontale Spaltenhöhle
Kalkstein

Video zur Höhle:
-Link folgt-

Der Eingang der Höhle ist bis auf eine Lücke zwischen einzelnen Stahlrohren versperrt. Ebenerdig gelangt man in eine größere Halle, von der ein Spaltgang zur ersten Kreuzung führt. Von hier kann man mehreren Gängen folgen, die sich teilweise wieder in einem Rundgang treffen. Die Spaltencanyons reichen teilweise sehr weit hinauf und sind fast überall versintert. Leider wurde die Höhle früher dermaßen verrußt, dass viele Bereiche fast komplett schwarz sind.

An den zwei steilen Aufstiegsstellen sind notdürftig Hilfsmittel eingebaut. Ein enger Schacht führt 6 Meter in die Tiefe. Ein schönes Sinterbecken findet sich im oberen Teil der Höhle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen