Elefantenhöhle

70 Meter lang
sekundäre Horizontalhöhle
Kalktuff

Video zur Höhle:
https://www.youtube.com/watch?v=7KrEESNE4I4

Achtung! Die Höhle liegt in einem umzäunten Naturschutzgebiet. Zwei Portale führen ins Innere, das Untere, engere führt in einen kurzen Raum an dessen Ende eine Verbindung mit dem oberen Höhlengang besteht. Hier fließt zeitweise Wasser in ein kleines Sinterbecken, dass noch aktiv wächst, weshalb diese Verbindung nicht betreten werden sollte. Das größere Eingangsportal liegt etwa 1,5 Meter erhöht und führt geräumig weiter ins Innere. Die Decke ist übersäht von Tropfsteinstümpfen, die vermutlich schon vor langer Zeit in großer Zahl geplündert wurden. 

Im Inneren der Höhle gelangt man nur kriechend voran, große Versinterungen versperren den Weg und schaffen Engstellen. Hinter einer Reihe von arkadenförmigen Versinterungen erreicht man einen steil aufwärtsführenden Raum, der sich in den oberen Bereichen langsam unbefahrbar verengt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen